überschauen


überschauen
überblicken; (den) Durchblick haben (umgangssprachlich); (den) Überblick haben

* * *

über|schau|en [y:bɐ'ʃau̮ən] <tr.; hat:
1. (von einem erhöhten Standort aus) als Ganzes sehen, mit dem Auge erfassen können:
von hier aus überschaut man die Stadt sehr gut.
Syn.: überblicken, 2 übersehen.
2. sich ein Bild (von etwas) machen und es (als Ganzes) richtig einschätzen, beurteilen können:
es war für ihn unmöglich, die Folgen seines Tuns zu überschauen; ich überschaue noch nicht ganz, was wir an Material nötig haben.
Syn.: erkennen, ermessen, überblicken, 2 übersehen.

* * *

über|schau|en 〈V. tr.; hatüberblicken

* * *

über|schau|en <sw. V.; hat:
1. 2übersehen (1):
von hier kann man das Gelände gut ü.
2. 2übersehen (2):
die Folgen seines Tuns nicht ü. können.

* * *

über|schau|en <sw. V.; hat: 1. übersehen (1): von hier kann man das Gelände gut ü.; Von den Klippen bei Wilderness überschaut man endlosen Sandstrand, die Wellenberge, den weiten Schaumteppich der Brandung (FAZ 9. 9. 93, R11). 2. übersehen (2): Es sei für Menschen völlig unmöglich, alle Folgen ihres Tuns zu ü. (Zeit 17. 11. 95, 28); Die ostdeutschen Metallarbeitgeber haben sich mit dem Abschluss langfristiger Tarifverträge kurz nach der Wende in eine Lage gebracht, die sie damals kaum ü. konnten (FAZ 19. 2. 93, 1); Wer in einer Suchmaschine nur einen Begriff eingibt, erhält in der Regel einen kaum zu überschauenden Datenwust (FAZ 5. 10. 98, 18).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Überschauen — Überschauen, verb. reg. 1) Ǘberschauen, ich schaue über, übergeschauet, über zu schauen, als ein Neutrum mit haben, über etwas schauen oder sehen, im Oberdeutschen, zuweilen auch in der höhern Schreibart der Hochdeutschen. Die Mauer ist zu hoch,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • überschauen — begreifen, durchschauen, einschätzen, erfassen, erkennen, ermessen, klarsehen, nachvollziehen, realisieren, registrieren, sehen, überblicken, übersehen, verstehen. * * * überschauen:⇨überblicken überschauen→überblicken …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • überschauen — über|schau|en ; überschaut …   Die deutsche Rechtschreibung

  • überblicken — überschauen; (den) Durchblick haben (umgangssprachlich); (den) Überblick haben; drauf haben (umgangssprachlich); verstehen; kennen; wissen; nachvollziehen; über Kenntnisse …   Universal-Lexikon

  • übersehen — ignorieren; nicht beachten; hinwegsetzen; übergehen; verfehlen; verpassen; verpennen (umgangssprachlich); vergessen; versäumen; verschlafen ( …   Universal-Lexikon

  • Vernunft — Grütze (umgangssprachlich); Denkvermögen; Verstand; Grips (umgangssprachlich); Geist; Köpfchen (umgangssprachlich); Scharfsinnigkeit; Denkfähigkeit; Intelligenz; …   Universal-Lexikon

  • überblicken — 1. einen Überblick haben, übersehen. 2. abschätzen, absehen, sich ausrechnen, begreifen, den Überblick haben, durchschauen, einschätzen, erfassen, erkennen, ermessen, erwarten, im Bild sein, realisieren, sehen, überschauen, übersehen; wissen, wie …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Angebot und Nachfrage — Die Artikel Preisbildung und Marktgleichgewicht überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichgewichtsmenge — Die Artikel Preisbildung und Marktgleichgewicht überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichgewichtspreisbildung durch Angebot und Nachfrage — Die Artikel Preisbildung und Marktgleichgewicht überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia